HeaderTemplin

Unser Nachwuchs

Der Spielmannszug hat in den letzten Jahren eine große Nachwuchsabteilung aufgebaut. Viele Jugendliche haben sich musikalisch ausbilden lassen und spielen seit einiger Zeit im Spielmannszug mit.

Der Nachwuchs wird von Spielmannszug Mitglieder ausgebildet. Die Mitglieder sind für die Jugendarbeit speziell ausgebildet und haben Lehrgänge zu ihren Instrumenten belegt.

Der Eintritt ist ab ca. 10 Jahre möglich. Ausgebildet werden im Spielmannszug die Intrumente Spielmannszugflöte, Marschtrommel wo Percussioninstrumente ( Schellenkranz. Klankstöcke, Shaker usw.) mit ausgebildet werden, die Lyra und bei Bedarf auch die Große Trommel und Marschbecken.

Beim Eintritt wird eine einmalige Gebühr von 50 € erhoben. Hiermit wird das Ausbildungsintrument und ein Lehrbuch angeschafft. Für die Flöten eine Flöte und ein Lehrbuch. Für die Trommler ein Übungspad , Trommelstöcke und ein Lehrbuch. Zusätzliche Ausbildungskosten fallen nicht an. Wenn die Instrumente schon vorhanden sind kann natürlich auf die Anschaffung verzichtet werden. Dann wird nur das Lehrbuch benötigt. Die Kosten betragen dann nur 12 €.

Nach der Ausbildung, die in der Regel ca. 1,5- 2 Jahre dauert, legen die Schüler ein Prüfung vor den Ausbilderun und der musikalischen Führung ab. Danach spielen die Musiker im Gesamtspielmannszug und werden dort nach Bedarf in die einzelnen Sätze eingegliedert. Jeder neue Musiker bekommt nach der bestandenen Prüfung einen Paten der ihn direkt bei den  Proben und Auftritten zur Seite steht.

Über die Feuerwehr werden Uniformen und Mützen zur Verfügung gestellt.

Interessenten können sich gerne Freitags ab 20:00 Uhr eine Probe des Spielmannszuges im Feuerwehrgerätehaus ansehen. Die Jugendproben finden Freitags von 18-20:00 Uhr und Samstagsnachmittags nach Bedarf und Absprache statt.

Regelmäßig finden auch andere Veranstaltungen statt. Dies sind Spielenachmittage, eine eigene Weihnachtsfeier oder auch mehrtägige Reisen z.B. in einen Freizeitpark. 

Aufnahmeantrag Spielmannszug

application/pdf Aufnahmeantrag Spielmannszug.pdf (253,5 kB)